Campus Benutzerkonto

Passwort-Self-Service: Passwort ändern, vergessenes Passwort zurücksetzen, etc.

  • Ändern Ihres Passwortes
  • Hinterlegen von Passwort-Sicherheitsfragen
  • Neu setzen eines vergessenen Passworts mit Hilfe der von Ihnen hinterlegten Passwort-Sicherheitsfragen

Hier geht´s zum Passwort-Self-Service: campus-benutzerkonto.hs-offenburg.de


Allgemeines

Das Rechenzentrum richtet allen Hochschulangehörigen (Studierende, Professoren, Mitarbeiter, Lehrbeauftragte, etc.) automatisch ein Campus-Benutzerkonto zum Zugriff auf die digitalen Dienste der Hochschule ein.

Zum Campus-Benutzerkonto gehört eine Campus-Benutzerkennung, die aus einem Campus-Benutzernamen und einem persönlichen Campus-Benutzerpasswort besteht.

Mit ihrer Campus-Benutzerkennung haben Sie u.a. folgende Möglichkeiten :

  • Zugriff auf zentrale Dienste und Server der Hochschule.
  • Anmeldung an Arbeitsplatz-PCs der Hochschule.
  • Ein Benutzerkonto in der Hochschul-Groupware ###obuch### (E-Mail-Postfach, Kalender, …) inkl. einer persönlichen E-Mail-Adresse.
  • Ein persönliches Datenverzeichnis (Homeverzeichnis ###obuch###)
  • Zugriff auf verschiedene Online-Dienste der Hochschule.

Passwort

Das Passwort ist Ihr Identitätsnachweis für den Zugriff auf Ihr Campus-Benutzerkonto und damit auf alle damit nutzbaren Daten und Dienste. Ohne ein sicheres Passwort, das ausschließlich Ihnen bekannt ist, können Sie weder studieren noch Ihren Aufgaben an der der Hochschule nachkommen!

Hinweise zum Ändern des Campus-Benutzerpasswort, zu den Passwort-Regeln ###obuch### und weiteres im Zusammenhang mit dem Passwort finden Sie unter "Anleitung".

Informationen des BSI zu sicheren Passwörteren finden Sie hier.

Verzeichnisdienst

Das RZ betreibt einen zentralen Verzeichnisdienst (eDirectory ), der u.a. die Campus-Benutzerkonten verwaltet. Diesen Verzeichnisdienst können alle anderen IT-Dienste über standardisierte Schnittstellen (LDAP , RADIUS , Shibboleth , etc.) nutzen und so dem Anwender einen einheitlichen Zugang zu allen System bereitstellen. D.h. Sie können sich (fast) überall mit dem selben Benutzernamen und dem selben Passwort anmelden.

Nutzungsvoraussetzungen

Wichtig: Für alle Benutzer ist die Beachtung und Einhaltung der Verwaltungs- und Benutzungsordnung und der Betriebsordnung bindend. Bei Nichtbeachtung kann die Nutzungsberechtigung entzogen werden. Insbesondere darf das persönliche Passwort auf keinen Fall weiter gegeben werden!

Weitere Hinweise

Labore der Fakutät B+W (Standort Gengenbach) verwenden teilweise eigene Systeme mit eigenen Benutzerkonten. Benutzernamen und Passworte werden mit dem zentralen Campus-Benutzerkonto synchronisiert. Die Änderung des Passworts ist nur über das zentrale System der CIT möglich, nicht über die Windows-Systeme der Fakultät.

 

Antworten auf weitere wichtige Fragen zu Ihrem Campus-Benutzerkonto finden Sie unter "FAQ".


Passwort-Regeln

Für das Campus-Benutzerpasswort gelten folgende Regeln:

Allgemeine Anforderungen

  • Mindestlänge: 8 Zeichen
  • Mindestzahl numerischer Zeichen im Passwort: 1
  • Erstes und letztes Zeichen dürfen nicht numerisch sein.
  • Sonderzeichen: teilweise zugelassen (siehe "Sonderzeichen")

Sonderzeichen

Sonderzeichen in Passworten erhöhen die Sicherheit und sind deshalb erwünscht. Allerdings müssen die Passworte in einer komplexen Umgebung wie der Hochschul-IT mit sehr vielen technischen Systemen funktionieren - aus Kompatibilitätsgründen müssen daher einige Zeichen ausgeschlossen werden:

  • Folgende Son­der­zei­chen, dürfen nicht ver­wen­det wer­den kön­nen:  ö ä ü Ö Ä Ü ß # § /
  • Folgende Sonderzeichen dürfen verwendet werden: * + =  ' - _ : . ; , ! $ % & ( ) [] { } \

Weitere Regeln und Hinweise

Das Campus-Benutzerpasswort ermöglicht den Zugriff auf Ressourcen der Hochschule von denen einige sicherheitskritisch sind! Sie sind deshalb verpflichtet mit Ihrem Kennwort verwantwortungsbewußt umzugehen wie mit einem wichtigen Schlüssel - dazu gehören u.A. wirkliche Geheimhaltung und die Wahl eines guten Passwortes! Eine Zusammenstellung von Regeln zum verantwortungsbewußten Umgang mit Passworten finden Sie beim BSI: siehe Link im Reiter "Downloads/Links"

Die wichtigsten Hinweise des BSI zusammgefasst:

  • Mindestlänge 8 Zeichen!
  • Verwendung von GROSS- und Kleinbuchstaben und Ziffern und Sonderzeichen!
  • Ziffern in der Mitte, nicht am Anfang oder am Ende!
  • Keine Namen und keine Wörter die in Wörterbüchern vorkommen!
  • Keine einfachen Zeichenfolgen wie 12345 oder asdfg!
  • Passworte niemals weitergeben!
  • Passworte niemals unverschlüsselt notieren oder per E-Mail verschicken!
  • Anfangspassworte sofort ändern!
  • Unterschiedliche Passworte für verschiedene Dienste!

Tipp zum Merken von Passworten

Es gibt eine einfache Methode, sich Passworte zu merken, die trotzdem gut sind: Denken Sie sich selbst (kein Literaturzitat!) einen leicht zu merkenden den Satz aus; verwenden Sie dann die Anfangsbuchstaben der Worte - mit Berücksichtigung der GROSS-/klein-Schreibung! - als Passwort und ersetzen dann noch zwei Buchstaben durch Ziffern bzw. Sonderzeichen.

Hier ein Beispiel des BSI:

"Morgens stehe ich auf und putze meine Zähne." Nur die 1. Buchstaben: "MsiaupmZ". "i" sieht aus wie "1", "&" ersetzt das "und": "Ms1a&pmZ".

To top


Wie ändere ich mein Passwort?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Passwort zu ändern:

  • Passwort Self Service (empfohlen)
    - Melden Sie sich mit ihrer Campus Benutzerkennung am Passwort Self Service an
    - Erster Menüpunkt: "Passwort ändern"

    Hinweis: Hier können Sie Passwort-Sicherheitsfragen definieren, die Ihnen helfen ihr Passwort neu zu setzen, wenn der Fall eintritt, das Sie Ihr Passwort vergessen haben.

  • Tastenkombination "Strg-Alt-Entf"
    An jedem Windows Rechner, auf dem der Novell Client installiert ist (alle Rechner im Rechenzentrum).

To top


Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Falls der Fall eintritt und Sie haben Ihr Passwort vergessen, können Sie selbst im Passwort Self Service ein neues Passwort setzen. Vorausgesetzt Sie haben Passwort-Sicherheitsfragen definiert.

Bitte beachten
Für die Einrichtung der Passwort-Sicherheitsfragen benötigen Sie ihr Passwort. Erst wenn die Einrichtung der Passwort-Sicherheitsfragen abgeschlossen ist, können Sie ohne Passwortangabe mit Hilfe der Passwort-Sicherheitsfragen Ihr Passwort neu setzen.

To top


Wie richte ich Passwort-Sicherheitsfragen ein?

Rufen Sie den Passwort Self Service auf

  • Melden Sie sich mit ihrer Campus-Benutzerkennung an
  • Wählen Sie "Passwort-Sicherheitsfragen eingeben"
  • Beantworten Sie vier Fragen Ihrer Wahl
  • Wählen Sie "Antworten speichern"

Wichtig
Passwort-Sicherheitsfragen, die vor August 2013 eingerichtet wurden

Die zuvor eingerichteten Challenge/Response Herausforderungsfragen unter Virtual Office sind nicht mehr gültig. Sie müssen neue Passwort Sicherheitsfragen im Passwort Self Service - wie oben beschrieben - definieren

To top


Wie setze ich mein Passwort zurück, wenn ich es vergessen habe?

Rufen Sie den Passwort Self Service auf

  • Wählen Sie "Passwort vergessen"
  • Geben Sie ihren Campus Benutzername ein
  • Wählen Sie "Suchen"
  • Sie werden aufgefordert zwei Fragen zu beantworten. Geben Sie die genauen Antworten, wie Sie Sie zuvor definiert haben, ein
  • Wählen Sie "Antworten prüfen"
  • Nach dem Prüfvorgang erscheint die Seite "Passwort ändern". Geben Sie hier ein neues Passwort ein und bestätigen Sie dieses. Beachten Sie dabei die Passwortregeln
  • Wählen Sie "Passwort ändern"
  • Wenn die Meldung erscheint, dass ihr Passwort erfolgreich geändert wurde, melden Sie sich ab (Rechts oben, roter Pfeil).

Wichtig
Passwort-Sicherheitsfragen, die vor August 2013 eingerichtet wurden
Die zuvor eingerichteten Challenge/Response Herausforderungsfragen unter Virtual Office sind nicht mehr gültig. Sie müssen neue Passwort-Sicherheitsfragen im Passwort Self Service definieren.

To top

No FAQ's found.

Links

In die­sem Ab­schnitt fin­den Sie Links auf wei­ter­füh­ren­de In­for­ma­tio­nen mit Bezug zum Thema "Campus-Benutzerkonto".

Ordnungen des RZ

Informationen des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

Informationen der ZENDAS (Zentrale Datenschutzstelle der badenwürttembergischen Universitäten)


Service bezogene Accounts

Dieser Bereich ist nicht für alle sichtbar. Melden Sie sich über das Website-"Login" in der Kopfzeile mit Ihrer Campus-Benutzerkennung an.