E-Mail & mehr

Allgemeines

Die CIT betreibt ein zentrales Groupware -System, das neben den Standard-Funktionen für E-Mail erweiterte Funktionen u.a. zur Zusammenarbeit mit anderen Anwendern und zur Terminplanung (Kalender) bietet.

Alle Hochschulangehörigen erhalten automatisch mit ihrem Campus-Benutzerkonto auch ein Konto im Groupware-System mit E-Mail-Postfach und persönlicher E-Mail-Adresse.

Serverseitig wird die Mail- und Groupware-Funktionalität durch Novell GroupWise bereitgestellt.

Funktionen

  • E-Mail
  • Kalender
  • Adressbücher (zentral und persönlich)
  • Funktionen zur Zusammenarbeit:

    • Vertretungszugriff auf Postfächer anderer Personen mit detailierter Rechtevergabe
    • Freigabe von Ordnern, Kalendern und Adressbüchern an andere Personen
    • Terminzeitensuche in den Kalendern anderer Postfächer
    • Generische Mailkonten
    • Spezielle Kalender für Ressourcen wie Räume oder Geräte 

Zugriff

Der Client -Zugriff – d.h. der Zugriff von Ihrem Gerät - kann in verschiedener Art und Weise erfolgen:

  • GroupWise Client – volle erweiterte Funktionalität mit spezieller Software unter Windows, Linux und Mac.
  • Webmail – ohne zusätzliche Software direkt über den Internet-Browser
  • Sonstige E-Mail-Programme - über Standard-Protokolle wie IMAP, POP3
  • Synchronisation auf mobile Geräte – über das von den meisten Geräten unterstützte Protokoll ActiveSync.

/

Wie kann ich die GroupWise-Dienste unter Linux am besten nutzen?

Da es leider für Linux keinen aktuellen GroupWise Client mehr gibt, ist die Nutzbarkeit unter Linux eingeschränkt. Genutzt werden können die Funktionen, die auf allgemeinen Standards beruhen. Dazu gehören: Mails lesen, schreiben und verwalten (IMAP), Kalender (CalDAV) und Adressbuch (CardDAV, LDAP). Nicht genutzt werden können damit proprietäre Funktionen wie Vertretungszugriffe, freigegebene Ordner und Kalender, Regeln etc.

Leider funktionieren auch die standardisierten Zugriffe oft nicht einwandfrei, da die Interpretation der Standards wohl nicht eindeutig ist und daher die Implementierung unterschiedlich ausfällt.

Eine Variante, mit der es positive Erfahrungen gibt: Thunderbird mit den Erweiterungen "Provider für CalDav & CardDav", "TbSync" und "AddressBookTab".  Über die ersten beiden genannten Erweiterungen lassen sich Kalender und Adressbücher leichter und zuverlässiger einbinden als mit den standardmässigen Möglichkeiten von Thunderbird. Die dritte Erweiterung zeigt die Adressbücher in einem eigenen Reiter an.

Category: Kalender, Adressbuch, E-Mail
Abonnieren eines, unter GroupWise veröffentlichen, Kalender unter Outlook

Wichtig Hinweis vorab
Das Abonnieren mit der URL, die mit webcal (webcal://kalender.hs-offenburg.de/gwcal/....) beginnt schlägt unter Outlook fehl.

Abonnieren
Abonnieren Sie den Kalender manuell (nicht per Doppelklick) mit Hilfe der URL, die mit https ( kalender.hs-offenburg.de/gwcal.. ) beginnt.

Vorgehensweise in Outlook:
- Registerkarte: > "Start"
- Wechseln Sie in die Kalenderverwaltung < "Kalender"
- Wählen Sie im Menüband "Kalender öffnen" > "Aus dem Internet"
- Fügen Sie mauell im Adressfeld des Speicherort den 2. Link aus der E-Mail zur Veröffentlichung Ihres Kalender ein kalender.hs-offenburg.de/gwcal....
- Klicken Sie "OK"
- Wenn Sie jetzt "Erweitert" wählen, können Sie Einstellungen für den Kalender ändern, z.B. den Kalendername.

Wenn Sie den Kalender so einbinden sind die Einträge dieses Kalender dynamisch.

Häufige Fehler

Beim Abonnieren unter Outlook wird die von Ihnen angegebene URL unter Windows in Ihrem Outlook Profil/Konto gespeichert.

Falls Sie eine "nicht funktionierende" URL, z.B. webcal://kalender.hs-offenburg.de/gwcal/....  eingeben, erhalten Sie eine Fehlermedung. Wenn Sie danach versuchen eine funktionierende URL (https://kalender.hs-offenburg.de/gwcal... ) einzugeben, erhalten Sie die selbe Fehlermeldung.

In diesem Fall müssen Sie das Outlook Profil/Konto löschen. Dadurch wird die nicht funktionierende gespeicherte URL gelöscht. Nachdem Sie ein neues Outlook Profil/Konto eingerichtet haben, können Sie den Kalender mit der funktionierenden URL manuell abonnieren.

 

 

 

Category: Kalender