Glossar: Shibboleth

Shibboleth ist ein spezielles Verfahren zur Authentifizierung und Autorisierung für Webanwendungen . Dabei können Anbieter der Webanwendung und die Einrichtung mit den Anwendern sich unterscheiden; genutzt wird dies z.B. für die Internet-Angebote von Verlagen. Ein weitere Eigenschaft von Shibboleth ist das Single Sign-on-Prinzip, d.h. der Anwender muss sich nur einmal anmelden und kann dann auf alle zugeordneten Anwendungen zugreifen. Dazu werden Anbieter und Nutzer in sogenannten Föderationen organisiert - die Hochschule Offenburg Mitglied ist in der Föderation DFN-AAI.