Business Service Hörsaal-/Poolraumtechnik

Fokus

Versorgung der Lehre mit innovativer und zuverlässiger Infrastruktur – “zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, die richtige Infrastruktur”

Beschreibung

Für einen geregelten Betrieb und eine positive Außendarstellung einer qualitativ hochwertigen Lehre ist eine innovative, zuverlässige und flexible Infrastruktur in den Vorlesungssälen, Seminar- und Poolräumen wichtig. Durch kontinuierlichen Austausch können Anforderungen der Anwender direkt ergebnisorientiert in die Weiterentwicklung der Infrastruktur mit einfließen.

Mehrwert

  • Verfügbarkeit innovativer und zuverlässiger Infrastruktur innerhalb eines definierten Service Levels
  • Ausrichtung der Weiterentwicklung an den Bedürfnissen der Anwender
  • Hochschulweit einheitliche Infrastruktur vereinfacht den Umgang für die Dozenten und Studierenden und reduziert Probleme und Nachfragen
  • Einfacher und schneller Zugang zur Infrastruktur (Dokumentation, Schulung, PC-Einrichtung, Berechtigungen, …)
  • Schnelle Unterstützung durch klaren Prozess und Ansprechpartner bei Fragen und Problemfällen
  • Kosteneinsparung

Inhalte

Legende für Nutzergruppen Standard/Pflicht (vom Management angeordnet) fakultativ
alle Hochschulmitarbeiter
Hochschulmitarbeiter der Verwaltung
Lehrbeauftragte
Studierende
Inhalt Verfügbarkeit
Medienausstattung der Seminar- und Poolräume (Beamer, Smartboard, Dokumentenkamera, Mikro, PC, …) – raumabhängig (s. Raumübersicht) ,
Medienausstattung der Speziallaborräume (Beamer, Smartboard, Dokumentenkamera, Mikro, PC, …) (fallspezifisch und wenn zugänglich für Allgemeinheit) ,
bwLehrpool in den Poolräumen , ,
bwLehrpool in den Speziallaboren (fallspezifisch und wenn offen für Allgemeinheit) , ,
Beratung, Bereitstellung und Unterstützung bei eKlausuren-Umgebungen mit bwLehrpool - die inhaltliche Beratung erfolgt durch das Z3 , ,
Bereitstellung von Vorlesungsaufzeichnungen in den Seminar- und Poolräumen - die Beratung und Unterstützung für Vorlesungsaufzeichnungen erfolgt durch das Z3 ,
Strategische und operative Beratung und Schulung für den Einsatz der Lehrinfrastruktur ,
First Level Support während der betreuten Betriebszeit ,
First Level Support außerhalb der betreuten Betriebszeit (nur in Ausnahmefällen und nach Absprache) , ()